Titelbild des Rumänienadventskalenders 2019 mit einer verschneiten Landschaft. Im Vordergrund steht ein Bauer in traditioneller Kleidung mit einer Axt in der Hand vor einem Holzhaufen hinter ihm steht eine Bäuerin mit einem Messer in der Hand neben einem Schwein und einem Kochtopf. In der Mitte des Bildes steht ein Tannenbaum mit roten Kugeln geschmückt und im Hintergrund stehen zwei Häüßer, eine Kirche und ein Schneemann. Auf dem Holzhaufen neben dem Mann sitzt eine Katze und dazwischen picken einige Hühner. Im ganzen Bild sind die Zahlen 1 bis 24 versteckt. Hinter jeder Zahl öffnet sich ein Fenster im Adventakalender. Tür 1: Überraschung im Wald hinter Budeşti Tür 2: Die Schlammvulkane von Berca Tür 3: Unsere Wanderung in den kleinen Retezat Tür 4: Weihnachten Tür 5: Ansichtskarten dokumentieren Karpaten Tür 6: 10 Jahre draculatours Tür 7: Die Tohani Hügel im Frühjahr Tür 8: Mit dem kleinen Michele ins Vasertal Tür 9: Hermannstadt mit Laib und Seele Tür 10: Pose Grave Tür 11: Bulbuc - Butterblume trifft auf Weltpolitik Tür 12: Es ist nicht so, wie es scheint... Tür 13: Abenteuer in Straja Tür 14: Unsere große Leidenschaft Tür 15: Die Reise nach Bogschan Tür 16: Baufreizeit in Felldorf Tür 17: Endlich wieder im Phantasialand Tür 18: Der Volksaufstand von Temeswar Tür 19: Ich geh dann mal nach Tibet Tür 20: Viel Lachen und ein kräftiges Herz – zu Besuch
bei Katharina Krech Tür 21: urban_roma Tür 22: Die Legende von der Panaghia Tür 23: Mit dem Fahrrad ans Schwarze Meer Tür 24: Weihnachtsbräuche von Daheim in Sanktanna in den 50er Jahren Pinnwand Gästebuch Impressum